SG Vorderweidenthal/ Birkenhördt -

TuS Frankweiler/Gleisweiler/Siebeldingen

3 : 1

 

18.09.16

B-Klasse Südpfalz

Sportgelände Vorderweidenthal

100 Zuschauer

 

 

Im Duell zweier Spielgemeinschaften sind die noch ungeschlagenen Gäste in der Favoritenrolle. Doch in den vergangenen Jahren waren es stets umkämpfte Spiele im Pfälzer Wald – soch auch heute.

 

Nach einer halben Stunde ohne nennenswerte Aktionen, war es eine feine Einzelleistung von Patrick Schmidt, der die Gastgeber in Führung brachte (31.). Nach einem Zuspiel auf Höhe der Mittellinie kombinierte er sich über das halbe Feld und zieht 20 Meter vor dem Tor ab. Bis zur Pause blieb die Partie weiter stark umkämpft und ohne Torchancen. Es war wohl dem plötzlichen Herbsteinbruch und dem ununterbrochene Regen geschuldet, dass nur so wenig passierte. Nach einer Stunde legt sich Patrick Schmidt den Ball zurecht, läuft an und verwandelt den Freistoss direkt (57.). Der Keeper der Gäste machte dabei keine Glückliche Figur. Und es kam noch schlimmer für Ihn. Bei einem weiteren Freistoss verselbständigte sich die Mauer und ignorierte seine Anweisungen. Wütend kassierte er den dritten Gegentreffer durch einen direkt verwandelten Freistoss von Markus Gast (76.). Zwei Minuten später dezimierte sich Vorderweidenthal selbst. Jens Bauer sah nach einem wiederholten Foulspiel die Ampelkarte (78.). In Überzahl gelang Frankweiler noch der Anschlusstreffer. Jonas Roth verwandelte einen Freistoss direkt unter der hoch springenden Mauer hindurch (84.). Nach einem Distanzschuss an die Unterlatte war dann Schluss. Es war die erste Saisonniederlage der Gäste, die damit die Tabellenführung an den SV Völkersweiler abgeben musste.