SV Landau Süd - SV Viktoria Herxheim II

3 : 1

07.09.16

Kreispokal Südpfalz

Jahnsportplatz

Zuschauer: 100

 

 

In der dritten Kreispokalrunde standen sich heute der SV Landau Süd und der SV Viktoria Herxheim II gegenüber. Beide Mannschaften sind gut in die neue Runde gestartet und stehen jeweils auf dem vierten Platz. Die Gäste spielen jedoch eine Spielklasse höher, weshalb man ihnen heute auch die Favoritenrolle zuteilen kann.

 

Den besseren beginn hatten die Gastgeber, die mit der ersten Chance auch gleich in Führung gegangen sind. Kapitän Mark Rekittke tauchte da alleine vor dem Gegnerischen Keeper auf und überwand diesen (6.). Diese Führung hatte bis zur Pause bestand. Kurz nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste zum schmeichelhaften Ausgleich durch Sebastian Moch (50.). Der SV Landau Süd brach jetzt jedoch nicht ein, sondern wurde immer stärker. Und so dauerte es nicht lange bis zur erneuten Führung. Nico Koch setzt sich auf dem Weg zum Tor gegen zwei Verteidiger durch und schiebt die Kugel ins Tor (67.). Während die Zuschauer noch jubeln kam es dann zur wohl Spielentscheidenden Szene. Nur eine Minute später läuft Winterstein einem weiten Ball hinterher. Eigentlich ein sicherer Ball für den Keeper, der sich von einem Tiefstehenden Mitspieler jedoch verwirren lässt. Siegfried Winterstein geht dazwischen und kommt auch an den Ball – und dann zieht ihm der Keeper unnötig das Bein weg. Elfmeter! Eine dumme Aktion, denn mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter erzielt Nico Koch die Vorentscheidung (67.)

 

 

Austragungsort war der heute mit einer kunstvoll geschwungen Mittellinie versehene Jahnsportplatz Landau. Laut einem Bericht der Regionalen Presse wird der Jahnsportplatz in Landau noch in diesem Jahr verschwinden. Im kommenden Jahr soll dann an dieser Stelle eine Sporthalle entstehen, welche die marode Rundsporthalle ablösen wird. Zudem soll im Sportzentrum West ein Kunstrasenplatz entstehen.