SV Wernersberg/ Spirkelbach -

TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim

2 : 2

30.10.16

A - Klasse Südpfalz

Sportplatz Spirkelbach

Zuschauer: 120

 

 

 

Die Spielgemeinschaft des SV Wernersberg/ Spirkelbach besteht seit zehn Jahren. Inzwischen wurde der Rasenplatz in Wernersberg als regelmäßiger Austragungsort benannt. Nur selten, wenn es die Witterung verlangt, werden die Spiele in Spirkelbach ausgetragen. Einen festen Termin für die Austragung in Spirkelbach gibt es dennoch jedes Jahr – während der Kerwe (Kirchweihe). Und die ist an diesem Wochenende.

 

Die Gäste aus Billigheim reisen mit drei Siegen in Folge an. Wernersberg dagegen ging in den letzten acht Partien als Verlierer vom Platz. Nur ein Sieg wurde in den bisherigen 13 Rundenspielen eingefahren, die restlichen zwölf Partien allesamt verloren. Doch die Verantwortlichen zogen die Konsequenzen und wechselten kürzlich den Trainer.

Doch das Schlusslicht begann mutig und ging bereits nach wenigen Minuten in Führung. Die Verteidigung verschätzte sich bei einem hohen Ball und Ricardo Burghard überwand den Keeper (8.). Und jener Ricardo Burghard legte vor der Pause noch einen zweiten Treffer nach (39.). Um ein Haar wäre die Führung noch etwas höher ausgefallen, doch der Halbzeitpfiff unterbrach einen aussichtsreichen Konter. Doch bereits direkt nach Wiederanpfiff mussten die Gäste nach einer Ecke auf der Linie klären. Nach einer Stunde kam Billigheim dann zurück ins Spiel. Nach einem Abwehrfehler erzielte Maximilian Winternitz den Anschlusstreffer (62.). Und keine zehn Minuten später erzielte Steven Lehmann mit einem sehenswerten Seitfallzieher den Ausgeich (71.). Wernersberg musste noch zwanzig Minuten zittern, doch mit dem einen Punkt wurde der Negativtrend erstmal gestoppt.