ÜBER MICH   • IMPRESSUM   • KONTAKT   

Regionalliga Südwest

FC Bayern Alzenau

 1 - 1

Bahlinger SC

26.10.2019 / 500 Zuschauer

Main-Echo Arena

Die beiden Mannschaften stehen im Mittelfeld der Regionalliga Südwest und müssen ihren Blick gleichwohl nach oben wie nach unten richten. Kaum verwunderlich dass die Zuschauer heute ein taktisch geprägtes Spiel mit nur wenig Torchancen zu sehen bekamen. Alzenu dominierte das Geduldsspiel - aber die Gäste aus Bahlingen hatten die besseren Chancen. Gleich zwei mal ging der Ball nur knapp am Alzenauer Tor vorbei.


Umso überraschender die Alzenauer Führung unmittelbar nach dem Seitenwechsel. Eine Flanke von der linken Seite verwandelte Gianluca Alessandro mit dem Kopf zur Führung (49.). Die Zeichen standen klar auf Alzenauer Sieg, den die Bahlinger öffneten ihre Defensive und Alzenau kam zu guten Kontermöglichkeiten. Da aber kein weiterer Treffer fallen wollte, kam es wie es so oft passiert. Eine Flanke der Gäste wird nicht richtig abgewehrt, ein unnötiges Foul begangen und der Freistoß provoziert. Der eingewechselte Amaury Bischoff nahm Anlauf und der Freistoß landet von der Abwehrmauer abgefälscht im Tor (89.). Die Gäste rannten jubelnd über den Platz, während die Alzenauer mit hängenden Köpfen auf den Rasen sanken.