ÜBER MICH   • IMPRESSUM   • KONTAKT   

Kreisklasse A2 - Karlsruhe

VfB Grötzingen

 1 - 4

ATSV Kleinsteinbach

27.10.2019 / 130 Zuschauer

Bruchwald-Stadion

Die Situation vor des Spiel ist nicht sehr vielversprechend. Die nicht besonders Auswärts-starken Gäste reisen zu einer der schwächeren Heimmannschaften der Liga. Die Anfangsphase gehörte den Gästen aus dem benachbarten Pfinztal. Mit weiten Bällen wurde immer wieder versucht die kompakte Grötzinger Abwehr auszuhebeln. Und so war es auch bei der Führung durch Lukas Elsässer, der eine Unordnung ausnutzte (19.). Kleinsteinbach drängte auf den zweiten Treffer und kam durch einen weiten Lupfer über den VfB-Keeper zum 0:2 durch Silas Lindörfer (38.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.


Zu Wiederbeginn zeigte sich der VfB konzentrierter und kam demzufolge auch zum Anschlusstreffer durch Niko Papac (58.). Der Ausgleich lag jetzt in der Luft und die Grötzinger hatten Pech als ein Schuss von Vincent Strittmatter nur wenige Zentimeter am Tor vorbei kullerte (64.). Doch alle Träume platzen, als Steven Aymar mitten in der Drangphase das 1:3 erzielte (69.). Mit seinem zweiten Treffer kurz vor dem Ende markierte Lukas Elsässer dann die endgültige Enscheidung (86.).