ÜBER MICH   • IMPRESSUM   • KONTAKT   

A-Klasse Rhein-Mittelhaardt

ASV Harthausen

3 - 4

TuS Mechtersheim II

01.05.2019 / 70 Zuschauer

Sportplatz Harthausen

Obwohl der ASV Harthausen in der aktuellen Saison sowohl mit dem Aufstieg als auch dem Abstieg selbst nichts mehr zu tun haben wird, bot man den Gästen heute reichlich Paroli. Denn ganz im Gegensatz dazu belegt der TuS Mechtersheim II aktuell den zweiten Rang und dürfte somit an den Aufstiegsspielen teilnehmen.

Doch der ASV zeigte von beginn an, das es hier und heute schwer werden würde mit einem Sieg. Dennoch war es Mechtersheim, die mit einem verwandelten Foulelfmeter von Domenico de Vico (9.) überraschend in Führung gehen konnten. Postwendend jedoch der Ausgleich durch Philipp Jardot (13.). Und durch einen verwandelten Foulelfmeter durch Tobias Lösch konnte der ASV das Spiel gar drehen (29.). Nach einem Traumtor durch erneut Philipp Jardot (45.) ging Harthausen mit einer 3:1 Führung in die Kabine. In der zweiten Hälfte drehten die Gäste dann mächtig auf, zuerst erzielte Andreas Wihler den Anschlusstreffer (56.). Nach einem Platz-verweis auf Seite des ASV konnte Domenico de Vico auch seinen zweiten Elfmeter zum 3:3 Ausgleich sicher verwandeln (78.). Den Schlusspunkt in einem packenden Spiel mit Sieben Toren, darunter drei Elfmeter und einem Platzverweis erzielte Mehmet Ekren (84.).