ÜBER MICH   • IMPRESSUM   • KONTAKT   

Verbandsliga Südbaden

1. SV Mörsch

1 - 2

FC Waldkirch

16.03.2019 / 150 Zuschauer

Sportplatz Mörsch

Nach dem Abpfiff der Partie sanken die Spieler des SV Mörsch am Boden. Eine denkwürdige Partie war soeben zuende gegangen. Bis zur 91. Minute sah alles nach einem klaren Sieg für Mörsch aus. Doch vier Minuten später standen sie mit leeren Händen da.


Doch was war passiert: Mörsch zeigte eine starke Erste Hälfte gegen die Abstiegsbedrohten Gäste aus Wadkirch. Der aufgrund des  Spielverlaufs überfällige Führungstreffer fiel kurz vor der Halbzeit durch Schmitt (41.). Es wäre ein großer Mörscher  Schritt Richtung Klassenerhalt. Doch in der zweiten Halbzeit  wurden die beste Chancen.  Waldkirch wurde stärker und stärker. Mörschs Keeper hatte einiges zu tun und hielt sein Team mit Glanzparaden bis zur Nachspielzeit im Spiel. Doch dann setzte Rechtsverteidiger Celentano  übermotiviert im Strafrum zur Grätsche an. Stürmer Rautenberg wurde zu Fall gebracht und verwandelte anschließend den fälligen Strafstoß (90.+1). Mörsch fiel in Schockstarre, und kassierte noch einen weiteren Gegentreffer. Weiter Einwurf - Tischer hält einfach mal drauf und der Ball trudelte abgefälscht ins Mörscher Tor. (90.+4). Das Unmögliche war passiert.