SC Borussia Fulda – TSV Lehnerz 2:2

13.08.2016
Stadion der Stadt Fulda
Hessenliga
Zuschauer: 4.999

Nach dem Regionalligaspiel in Haiger ging es mit dem Auto direkt weiter nach Fulda. Dort fand am Abend das Stadtderby zwischen dem SC Borusssia Fulda und dem TSV Lehnerz statt. In der jüngeren Vergangenheit erwies sich das Saisonhighlight beider Teams als echter Publikumsmagnet. So fanden auch heute einige Tausend Zuschauer den Weg in das Stadion der Stadt Fulda.

Und die Zuschauer bekamen etliches zu sehen. Die Gastgeber kamen gut in die Partie und setzten den TSV Lehnerz unter Druck. Doch aus dem Spiel heraus schaffte es der SC nicht in Führung zu gehen. Erst ein direkt verwandelter Freistoß in den Winkel von Marius Müller sorgte für die verdiente Führung (23.). Vedran Jerkovic legte nach einem Freistoß von Dennis Müller per Kopfball den zweiten Treffer nach (39.). Mit diesem Vorsprung geht es in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit beschränkten sich die Gastgeber auf das eigene Konterspiel und brachten so Lehnerz zurück ins Spiel. War der Anschlusstreffer noch glücklich, indem Pierre Mistretta nach einer Ecke volley ins Tor traf (65.), so wurde es in der Folge immer enger für die Führung der Borussia. Und als der Schiedsrichter nach einem Foul an Patrick Schaaf auf den Punkt zeigte, war der sicher geglaubte Sieg dahin. Alex Reith jedenfalls verwandelte den Strafstoß sicher zum 2:2 Ausgleich (84.). Damit hat der TSV Lehnerz die Borussia für ihre Defensivtaktik in der zweiten Hälfte eiskalt bestraft.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s