TSV Obergimpern – VfL Kurpfalz MA-Neckarau 0:5

17.09.2016
Krebsbach-Arena
Landesliga Rhein-Neckar
Zuschauer: 120

Der Aufsteiger aus Obergimpern ist noch nicht in der Landesliga angekommen. Mit nur einem Punkt aus vier Spielen steht der TSV auf dem letzten Platz. Mit bisher 12 kassierten Gegentoren stellt man zudem die schlechteste Abwehr. Und dann kommt heute ausgerechnet der ambitionierte VfL Kurpfalz-Neckarau, der noch immer auf seinen ersten Saisonsieg wartet.

Wie sehr die Gäste den bisherigen Saisonverlauf ändern wollten war von Beginn an zu sehen. Die schnellen Kombinationen stellten die Gastgeber schon früh vor Probleme. Bei der Führung war dann aber viel Glück dabei. Ein Missverständnis zwischen Verteidiger Siebert und Torwart Kipp nutzte Egzon Abdullahu eiskalt aus und schob zur Führung ein (19.). Die Gäste spielten weiter Offensiv nach vorne und erzielten nur kurze Zeit später den zweiten Treffer durch Markus Engel (30.). Nach der Pause zeigten sich die Gastgeber verbessert und kamen auch zu ersten Chancen. Doch anstatt das Spiel mit einem Anschlusstreffer nochmal spannend zu machen, lies der Keeper einen 30 Meter Kracher von Markus Engel zwischen den Handschuhen hindurch rutschen (53.). Es war die Vorentscheidung, in einem Einseitigen Spiel. Nach gut einer Stunde erhöhte Anton Markovic (62.) und Egzon Abdullahu setzte mit seinem zweiten Treffer den Schlusspunkt (71.) für die deutlich überlegenen Gäste.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s