FC Erzgebirge Aue – 1. FSV Mainz 05 1:3

18.08.2018
Erzgebirgsstadion
DFB-Pokal
Zuschauer: 7.600

Erster Besuch im neuen Erzgebirgsstadion, der dritte für mich insgesamt.   Doch außer den Flutlichtmasten  erinnerte nichts an frühere Besuche.  Von den  außergewöhnlichen Vereinsfarben Lila-Weiß  mal abgesehen. 

Trotz des frühen Platzverweises gegen einen Mainzer Verteidiger Niakhate hatte der Drittligist   gegen den Bundesligisten  heute keine  Chance aufs ein weiterkommen in die zweite Pokalrunde.   Mainz reichten drei Torschüsse für drei Tore Der eingewechselte  Quaison traf wenige Sekunden nach seiner Einwechslung. Was für eine  Quote. Da hätte es den Auern auch nicht gereicht, hätten sie mehr aus ihren eigenen Chancen gemacht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s