SG Tairnbach – FC Sandhausen 1:2


26.05.2019
Sportplatz Tairnbach
Kreisklasse C West – Heidelberg
Zuschauer: 350

Das absolute Topspiel in der C-Klasse könnte einen Spieltag vor dem Ende bereits eine Vorentscheidung herbei führen. Gewinnen die Gäste aus Sandhausen heute, steigen sie als Tabellenführer und Meister direkt auf. Gewinnt die SG Tairnbach – gehen sie vom Ersten Platz  aus in den letzten Spieltag. Entsprechend viele Zuschauer waren heute auf den Sportplatz nach Tairnbach gekommen.

Es war ein umkämpftes Spiel. Das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt, so dass die Zuschauer nur wenig Torchancen zu sehen bekamen. Doch kurz vor der Pause zog Julius Breiter einfach mal ab – der Ball knallte an den Pfosten und landete bei Lucas Winkler der mit dem Nachschuss zum 0:1 erfolgreich war (41.). Nach der Pause drängte die SG auf den Ausgleich, und könnte einen Aussetzer des Gästekeepers nutzen. Nach einer bereits geklärten Aktion tritt der Torwart dem Stürmer – eine unnötige Tätlichkeit, jedoch gab es nur Gelb (54.). Den fälligen Elfmeter verwandelte Carsten Benz sicher (55.). Die Partie war jetzt wieder völlig offen, bis der Schiedsrichter dem noch nicht verwarnten Daniel Hammer für ein Foul im Mittelfeld sofort die Rote Karte zeigte (67.). Die Zuschauer waren mit dieser harten Entscheidung nicht einverstanden – doch es kam noch schlimmer. Tobias Meyer, der Torjäger der Gäste ging im Strafraum zu Boden und verwandelte den fälligen Elfmeter selbst (78.). Mit der letztlich unglücklichen Niederlage gegen den den neuen C-Klassen-Meister hat man wohl alle Chancen auf die Relegation verspielt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s