SV Waldhof Mannheim – FC Ingolstadt 04 4:1


14.11.2020
Carl-Benz-Stadion
3. Liga
Zuschauer: 0

Tore:
1:0 Rafael Garcia (24.), 2:0 Marcel Costly (35.), 3:0 Dominik Martinovic (63.), 3:1 Stefan Kutschke (78.), Joseph Boyamba (89.).

Der FC Ingolstadt steht nach neun Spieltagen auf dem dritten Tabellenplatz und reisen mit fünf Spielen ohne Niederlage nach Mannheim. Zuletzt holte der FCI sieben Punkte in drei Spielen. Nach dem verpassten Aufstieg in der Relegation letzte Saison, zählen die Ingolstädter in dieser Runde zum Kreis der Aufstiegsfavoriten. Der SV Waldhof Mannheim steht mit sieben Punkten weniger auf dem 12. Platz. Allerdings auch mit einem Spiel weniger, denn nach positiven Testergebnissen beim Gegner Meppen wurde das Auswärtsspiel vergangene Woche abgesagt.

Die Gäste übernahmen direkt nach dem Anpfiff die Spielkontrolle, ohne den Ball jedoch gefährlich auf das Tor zu bekommen. Mit der ersten Chance für Waldhof wurde es auch direkt gefährlich: Marcel Costly spielt zwei Verteidiger aus und zieht in den Strafraum, doch sein Schuss wird geklärt (9.). Mannheim übernahm jetzt die Spielkontrolle. Nur kurze Zeit später kann Gästekeeper Buntic den Schuss von Antor Donkor nur nach vorne abwehren – den Nachschuss von Dominik Martinovic klärt dann Verteidiger Franke auf der Linie (15.). Nach einem flachen Zuspiel von Martinocic landet der Ball dann bei Rafael Garcia, der den Ball rechts an Keeper Buntic vorbei einschiebt (24.). Nach einem perfekten Zuspiel von Costly schiebt Martinovic den Ball alleine vor Buntic rechts am Tor vorbei (30.). Nur wenige Minuten später erhöht Marcel Costly nach einer Flanke von der linken Seite auf 2:0 (35.). Mit einem verdienten 2:0 für den SV Waldhof Mannheim geht es in die Pause.

Der zur Halbzeit eingewechselte Bilbija hat gleich nach Wiederanpfiff die beste Chance für die Gäste. Doch Waldhofs Keeper Bartels schnappt sich den Ball (47.). Ingolstadt spielt jetzt weiter nach vorne und kontert über Gaus – dieser legt kurz vor dem Strafraum auf den mitgelaufen Elva ab. Der verfehlt das freie Tor und trifft nur das Außennetz (60.). Das hätte der Anschlusstreffer sein müssen! So aber erhöht Mannheim mitten in der stärksten Ingolstädter Drangphase auf 3:0. Martinovic spielt einen Doppelpass mit Garcia und schiebt den Ball frei vor Keeper Buntic ins Tor (63.). Gästetrainer Oral schwört sein Team jetzt auf eine packende Schlussphase ein, mit einem Treffer wäre das Spiel wieder offen. Doch der Torschuss von Paulsen klatscht an die Latte (67.). Dann landet der Ball nach einer Hereingabe von Paulsen am Arm von Verteiger Verlaat – der Schiedsrichter entscheidet auf weiterspielen (72.). Ingolstadt drückt weiter, und Stefan Kutschke erzielt nach Zuspiel von Elva den Anschlusstreffer (77.). Die Partie wurde nun immer aggressiver, wird es doch nochmal eng für Mannheim? Nein, denn der eingewechselte Joseph Boyamba umläuft nach einem Zuspiel von Saghiri Keeper Buntic und schiebt den Ball zum 4:1 Endstand ins Tor (89.). Waldhof gewinnt deutlich gegen Ingolstadt und springt auf Tabellenplatz 10.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s