TV Oeffingen – SpVgg Gröningen-Satteldorf 2:1


24.07.2021
Sami-Khedira-Stadion am Tennwengert
DB-Regio-WFV-Pokal Gruppe 1
Zuschauer: 100

Tore:
0:1 Martin Kreiselmeyer (8., Foulelfmeter), 1:1 Faton Sylaj (37.), 2:1 Drago Durcevic 48.).

In der Ersten Runde im Württembergischen Verbandspokal empfängt heute Landesligist TV Oeffingen den Ligakonkurrenten SpVgg Gröningen-Satteldorf. Nach einer Schweigeminute für die Opfer der Flutkathastrophe in Rheinland-Pfalz ging es los.

Die Gastgeber taten sich zu Spielbeginn schwer, und konnten sich nur mit Fouls helfen. So konnte auch Oeffingens Mircea Mailat Stürmer Martin Kreiselmeyer im Sechzehner nur regelwidrig stoppen. Der gefoulte trat selbst zum Elfmeter an und brachte die Gäste früh in Führung (10.). In der Folge kam Oeffingen dann besser ins Spiel und erzielten auch noch in der ersten Hälfte den Ausgleich. Dabei zieht Faton Sylaj mit einem schönen Solo über links in RichtungTor und schiebt unten links ein (37.). Kurz nach Wiederbeginn drehten die Gastgeber dann das Spiel. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld landet der Ball von Drago Durceviv beim ersten Versuch noch an der Latte – den Abpraller drückt er dann aus kurzer Distanz über die Linie (48.). Bis zum Abpfiff kam der TV Oeffingen zwar noch mal gefährlich vor das Tor, doch ein Tor sollte keins mehr fallen. Dabei ziehen die Gastgeber nach einem Chancenarmen Spiel verdient in die zweite Runde ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s