Über mich   • Impressum   • Kontakt  

2e Recreatief VM

FC Imde B

1 - 2

US Smeerebbe Vloerzegem

22.12.2019 / 10 Zuschauer

Molshopenstadion/ Stade de l'Espoir de taupe

Am Sonntagmorgen war der US Smeerebbe Vloerzegem zu Gast beim FC Imde B. Mit 15 Punkten aus sieben Spielen stehen die Gatgeber derzeit auf dem zweiten Platz. Mit sieben Punkten aus acht Spielen die Gäste dagegen auf dem siebten und somit drittletzten Platz. Jedoch war von Beginn an klar, auf diesem schwer bespielbaren Platz ist alles möglich. Er dürfte auch sonst nicht prächtig sein, weswegen das Gelände den Namen Molshopenstadion (Deutsch: Maulwurf-shügelstadion, Französisch: Stade de L'Espoir de taupe) trägt.


In der Ersten Hälfte passierte lange Zeit nichts, bis kurz vor der Halbzeit. Die Gäste wären fast in Führung gegangen, doch Desterbecq köpft um Haaresbreite am Tor vorbei (44.). In der zweiten Hälfte war das spielen dann noch schwerer. Es regnete wieder stärker und der Platz wurde immer rutschiger. Nach rund einer Stunde gingen die Gäste dann in Führung durch Dieter Lissens (57.) nach einer Flanke von rechts. Nach einem dribbling von Glenn Lissens fast das 0:2 - doch Quinten Vermeylen kommt nicht an den Ball (72.). Eine Minute später fast der Ausgleich, doch Jonas De Vuyst stolpert freistehend drüber (73.). Dann verpasst Vloerzegem die Vor-entscheidung, denn Janquart scheitert mit seinem Foulelfmeter an Keeper Philips (83.). Es war der beginn einer spannenden Schlussphase, in der zuerst Ben De Vuyst per Distanzschuss zum Ausgleich kam (86.). Doch in der Nachspielzeit kamen die Gäste dann doch zum Sieg. Stiaan Peirlinckx lupft den Ball über den herausgeeilten Keeper ins Tor (90.+1). Ein Traumtor.