SV Bad Dürkheim – TuS Niederkirchen II 3:6


11.08.2021
Sportanlage Trift SV-Platz
C-Klasse Rhein-Mittelhaardt – Nord
Zuschauer: 55

Tore:
0:1 Pascal Beyer (5., Foulelfmeter), 0:2 Mohammad Suleiman (24.), 1:2 Angelo Mettbach (37.), 2:2 Peter Hanß (62.), 3:2 Peter Hanß (65., Foulelfmeter), 3:3 Pascal Beyer (67.), 3:4 Daniel Hettrich (71.), 3:5 Patrick Kraft (74.), 3:6 Pascal Beyer (78.).

FR Schoenenbourg/Memmelshofen – FC Soultz-sous-Forêts/Kutzenhausen II 3:5


05.08.2021
Stade Municipal Memmelshofen
Vorbereitungsspiel
Zuschauer: 40

Tore:
1:0 Aymeric Moritz (7.), 1:1 Jérémy Engel (13.), 1:2 Victor Clauss  (20.), 1:3 Eigentor (34.), 2:3 Davy Heintz  (48.), 2:4 Xavier Buchert (65.), 3:4 Julien Beck (81.), 3:5 Jérémy Engel  (88.).

Die Gemeinde Memmelshofen zählt nur etwas mehr als 300 Einwohner. Normalerweise trägt die dritte Mannschaft hier ihre Heimspiele aus. Wohl wegen des erwarteten und eingetretenen Starkregens wurde die Partie hier angesetzt.

VfL Duttweiler – SV Gommersheim 1:3


01.08.2021
Sportplatz Duttweiler
Bitburger-Kreispokal Rhein-Mittelhaardt
Zuschauer: 130

Tore:
0:1 Henrik Kuntz (6.), 0:2 Henrik Kuntz (44.), 0:3 Philipp Vojacek (50., Foulelfmeter), 1:3 Mirco Hoffmann (83.).

Für den C-Ligist VfL Duttweiler war in der Ersten Pokalrunde bereits Schluss. Von Beginn an war der A-Ligist SV Gommersheim das bessere Team und ging bereits früh in Führung. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau landet der Ball bei Henrik Kuntz, der den Ball mit Hilfe der Latte im Tor unterbrachte (6.). Die Gäste spielten danach weiter munter nach vorne, und konnten noch vor der Pause den zweiten Treffer durch Henrik Kuntz nachlegen (44.). Kurz zuvor hatte Duttweilers Mirco Hoffman die Chance zum Ausgleich, doch er lupfte den Ball freistehend rechts am Tor vorbei (36.).

Nach der Pause wurde der Gommersheimer Gino Uschan im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Philipp Vojacek sicher (50.). Drei Minuten später war es erneut Gino Uschan, der im Strafraum gefoult wurde. Statt dem gefoulten trat dieses Mal Simon Laber an den Punkt – doch VfL-Keeper Heinz Heckmann konnte diesen parieren (53.). Die Gäste verwalteten den Vorsprung bis zum Spielende, kassierten aber noch den Ehrentreffer durch Mirco Hoffmann (83.).

TV Spöck – SV Blankenloch 2:0


30.07.2021
Sportplatz TV Spöck
Stutensee-Pokal
Zuschauer: 220

Tore:
1:0 Nico Schleifer (50.), 2:0 Marcel Mill (70.).

125 Jahre TV Spöck – Grund genug, den Stutensee-Pokal 2021 auf dem Gelände des TV Spöck auszutragen. Zu einem der Ausscheidungsspiele ist heute der SV Blankenloch zu Gast.

Beide Tore fielen erst in der zweiten Halbzeit. Die Führung erzielte Nico Schleifer per Kopf nach einer Ecke von Dominik Breger (50.). Den 2:0 Endstand erzielte Marcel Mill nach Zuspiel von Dominik Breger (70.). Zehn Minuten vor dem Ende bekam der TV Spöck noch einen Elfmeter zugesprochen. In einer mit reichlich Buhrufen versehenen Aktion war es dann der Spöcker Keeper, der zum Elfmeter antrat – und diesen deutlich über das Tor schoss (80.).

FC Neuweier – SpVgg Ottenau II 0:2


28.07.2021
Eckweg-Arena
Vorbereitungsspiel
Zuschauer: 30

Tore:
0:1 Manuel Rothenberger (31.), 0:2 Kevin Lierheimer (60.).

Bei meinem letzten Besuch in Neuweier wurde noch auf dem Kunstrasenplatz gespielt (Bilder hier). Zum heutigen Vorbereitungsspiel gegen die zweite Mannschaft der SpVgg Ottenau wurde der Rasenplatz bespielt. Grund genug, nach einem langen Tag in Baden-Baden dieser Partie Abends noch zu zu schauen.

Die erste Chance der Partie hatte Neuweiers Marius Meier, doch der Kopfball landete nur am Pfosten (4.). Nach einer knappen halben Stunde erzielte Ottenaus Manuel Rothenberger die Führung für die Gäste (31.). Nach einer Stunde erzielte Kevin Lierheimer das zweite Tor für die Gäste (60.). Kurz vor dem Ende hatte der eingewechselte Robin Nußbaum noch das 0:3 auf dem Fuß, doch sein Schuss klatschte vom Aluminium zurück ins Spielfeld (88.)