FC Rott – US Oberlauterbach IV 2:1


27.09.2020
Stade Oberwiese
District 7 Alsace
Zuschauer: 30

Tore:
1:0 Julien Wurtz (7.), 1:1 Maximilian Klein (28.), 2:1 Stéphane Bouvier (71.).

Im Vergleich zum letzten Sonntag ist es heute 20 Grad kälter – aber für einen Besuch in Frankreichs 15. Liga ist das kein Problem. Während die Gastgeber mit einem 2:0 Sieg in die Runde starteten, kamen die Gäste mit 1:6 unter die Räder. Aber was heißt das schon nach einem ausgetragenen Spiel.  

Doch auch heute zeigte sich die Defensive der Gäste anfällig, bereits nach wenigen Minuten erzielte Julien Wurtz das erste Tor (7.). Und nur wenige Minuten später hatten die Gäste Glück, als der Schuss von Stéphane Bouvier nur am Außenpfosten landete und von da ins Aus rollte (21.). Bei der bis dahin klaren Angelegenheit kam der Ausgleich durch einen direkt verwandelten Freistoß von Maximilan Klein etwas überraschend (28.). In der zweiten Hälfte vergaben die Gastgeber dann mehrmals beste Chancen auf die erneute Führung. Die beste Chance dabei vergab Julien Wurtz, der den abgewehrten Schuss von Stéphane Bouvier aus drei Metern nicht ins Tor bringen konnte (61.). Letzlich war es dann ein abgewehrter Schuss von Steven Mieger, den Stéphane Bouvier zur erneuten Führung und dem Siegtreffer einschieben konnte (71.).

FC Oberroedern/Aschbach II – FC Niederlauterbach II 0:4


24.03.2019
Stade Municipal Aschbach
District 7 Alsace
Zuschauer: 20

Neben dem Sportplatz in Oberroedern spielen einige Teams des FC OA auch immer mal wieder in Aschbach. Hier befindet sich ein überschaubares Gelände ohne  nennenswerten Ausbau. Zum Anpfiff um zehn Uhr früh fanden sich lediglich zehn Zuchauer ein, von denen die wenigsten bis zum Schlusspfiff durchhielten.

Spielerisch ist es in den untersten Spielklassen Frankreichs auch nicht besonders sehenswert. Lange Zeit sah es danach aus, als sei Julien Beils Eigento der einzige Treffer des Tages (22.). Doch  nach über Stunde sollten dann doch noch weitere Treffer fallen. Thierry Schack (65), sowie Mathieu Zerman mit einem Doppelpack (69. und 93. per Elfmeter) sorgten für einen eindeutigen Sieg für die Favorisierten Gäste.