FC Lustadt – SV Büchelberg 0:1


08.10.2016
Sportgelände Lustadt
Bezirksliga Vorderpfalz
Zuschauer: 400

Zum heutigen Tospiel in der Bezirksliga Vorderpfalz gastiert der SV Büchelberg beim FC Lustadt. Die Gäste mit dem besseren Beginn, jedoch ohne sich in dieser Phase klare Tormöglichkeiten herauszuspielen. In einer umkämpften aber jederzeit fairen ersten Halbzeit hatten die Gäste die beste Chance: Ein Distanzschuss von Marius Moulliet landet am Linken Pfosten (37.).

Unmittelbar nach Wiederanpfiff kam es dann zur Spielentscheidenden Szene. Hassan Coskum bringt den Ball von der rechten Seite ins Zentrum zu Christian Liginger, der den Ball aus schwieriger Position im Tor unterbringen konnte (52.). Die Gastgeber erholten sich von dem Schock nur sehr langsam und plötzlich Jubelten erneut die Büchelberger. Doch leider zu früh – der Schiedsrichter entschied beim Treffer von Eugen Galkin auf Stürmerfoul (60.). Lustadt gab jetzt nochmal alles, doch auch eine Serie von sechs Eckbällen hintereinander brachte keine Chance hervor. Damit blieb es beim knappen aber nicht unverdienten Sieg der Gäste.

FSV Freimersheim – SV Büchelberg 0:3


15.05.2016
Stadion an der Schelmenhecke
Bitburger Kreispokal Südpfalz
Zuschauer: 1.200

Im Finale des Kreispokals Südpfalz stehen sich der SV Büchelberg und der FSV Freimersheim gegenüber. In der A-Klasse hat der SVB als Meister den FSV mit über 20 Punkten Rückstand auf den zweiten Rang verwiesen.

Und auch heute lief es nicht anders. Freimersheim spielte von Beginn an gut mit, doch die Tore erzielte Büchelberg. So erzielte Hasan Coskun nach Toller Einzelleistung die Führung (24.). Kurz nach der Pause der zweite Treffer durch Gianluca Calabrese (48.). Der SVB blieb weiter am Drücker, und Freimersheim konnte den Gegner oft nur durch Fouls stoppen. So auch Dennis Thomas, der nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot vom Feld musste (79.). Büchelberg spielte die letzten Minuten souverän zu Ende und kam in der Nachspielzeit durch Yasin Özcelik sogar noch zum dritten Treffer (90. + 1).